Angebot für Geschäftskunden!

Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Sichern Sie sich den VW Crafter 30 "EcoProfi" 2,0 TDI als Barangebot ab 19.990,00 €*

VW Crafter 30 "EcoProfi" 2,0 TDI 75 KW (102 PS) 6-Gang-Schaltgetriebe (Diesel)

Radstand: 3640 mm
Lackierung:
Candy-Weiß
Innenausstattung: Titanschwarz/Titanschwarz-Palladium/ Perlgrau

Ausstattung: LKW-Zulassung,Heckflügeltüren ohne Fensterausschnitte, Normaldach, Schiebetür rechts, 4 Stahlräder 16", Zulässiges Gesamtgewicht 3.000 kg, Berganfahrassistent, Seitenwindassistent, Tagfahrlicht, Verzurrösen zur Ladegutsicherung, Beleuchtung im Laderam LED, Bodenbelag im Fahrerhaus aus Gummi, Fensterheber elektrisch, LED Fahrerhausbeleuchtung, Trennwand, Multifunktionsanzeige "Plus", Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, u.v.m.

Unser Barangebot für Geschäftskunden*
UVP des Herstellers:
23.990,00 €
Nachlass: 4.000,00 €
Zwischensumme: 19.990,00 €
Gesamtsumme: 19.990,00 €

Weitere Motorisierungen und Ausstattungen gegen Mehrpreis verfügbar.

Auch als Geschäftskundenleasing verfügbar!



*Alle Preise zuzüglich Mehrwertsteuer. Dieses Angebot ist gültig bis zum 31.12.2020 bis 12:00 Uhr. Der Händler berechnet die Überführungspauschale in Höhe von EUR 864,71 und die Zulassungskosten in Höhe von EUR 133,61 gesondert.

Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für den Abschluss des Leasing-Vertrags nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Bonität vorausgesetzt. Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes. Das Angebot gilt nur für Kunden, die zum Zeitpunkt der Bestellung bereits sechs Monate als Gewerbetreibender (ohne gültigen Konzern-Großkundenvertrag bzw. die in keinem gültigen Großkundenvertrag bestellberechtigt sind), selbstständiger Freiberufler, selbstständiger Land- und Forstwirt oder in einer Genossenschaft aktiv sind. Bei der vom Kunden ausgeführten Tätigkeit muss es sich um seine Haupteinnahmequelle handeln.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de oder bei uns. Weitere Motorisierungen, Farben und Ausstattungen gegen Mehrpreis bestellbar. Irrtum, Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten.

In den Crafter Fahrzeugklassen N1, N2 und M2 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Crafter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 560 – 590 Gramm. In der Caddy Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Caddy mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmengen sind abhängig vom Klimakompressor und variieren zwischen 460 – 500 Gramm. In der Amarok Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430. Die Füllmenge beträgt 600 Gramm. In der Transporter Fahrzeugklasse N1 wird das Kältemittel R134a verwendet. Der Transporter mit der Fahrzeugklasse M1 erhält in Verbindung mit einer Klimaanlage das Kältemittel R1234yf. Der GWP-Wert des verwendeten Kältemittels beträgt 1.430 (Kältemittel R134a) und 4 (Kältemittel R1234yf). Die Füllmenge beträgt 585 – 615 Gramm.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den bisherigen Fahrzyklus NEFZ ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns oder unter www.volkswagen/wltp.